Anbieter-Dschungel im Streaming-Markt überfordert deutsche Verbraucher

Ein Fernsehgerät ist heutzutage auch ein Tor in digitale Welten und hat sich damit dem Mediennutzungsverhalten der Verbraucher:innen angepasst. Während auf dem TV früher ausschließlich lineares Fernsehen konsumiert werden konnte, ermöglichen Smart-TVs mittlerweile auch den Konsum von Video-on-Demand- und Streaming-Inhalten. Der Anbietermarkt hat sich hierzu in den vergangenen Jahren rasant entwickelt und immer neue Anbieter sind auf der Bildfläche erschienen. Dies führt aber zunehmend zu einer Überforderung bei den deutschen Verbraucher:innen, wie eine aktuelle Studie der zur Omnicom Media Group Germany gehörenden Agentur Annalect belegt., Read More, ADZINE – Magazin für Online-Marketing

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen